Motettenchor mit Gambenconsort des Heinrich-Schütz-Konservatoriums

Willkommen auf der Homepage des Dresdner Motettenchors!

Hier finden Sie alle Informationen über den Chor und seinen Leiter, aktuelle Infos zu Projekten und Konzertveranstaltungen und vieles mehr.
Viel Spaß beim Erkunden unserer Seite!

Felix Mendelssohn Bartholdy: »Elias«. Oratorium op. 70

Am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, 16 Uhr erklingt in der Dresdner Kreuzkirche das Oratorium „Elias“ op. 70 von Felix Mendelssohn Bartholdy. Das Festkonzert der 8. Robert-Schumann-Ehrung 2017 findet im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele statt.
Mit der Hinwendung zu diesem fulminanten Werk setzt Matthias Jung die Aufführung großer Chorkompositionen der Romantik fort. Das Sächsische Vocalensemble wird durch den Dresdner Motettenchor und den Knabenchor Dresden, beides Ensemble des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden e.V. ergänzt. Den Orchesterpart übernimmt die camerata lipsiensis, ein Leipziger Ensemble, welches sich Werken Felix Mendelssohn Bartholdys in musikalisch-historischem Gewand besonders verpflichtet fühlt. Als Solisten konnten Maria Perlt (Sopran), die Schumann-Preisträger Henriette Gödde (Alt) und Henryk Böhm (Bariton) sowie Bach-Preisträger Patrick Grahl (Tenor), gewonnen werden.

Karten hier bestellen!